Fortbildung bei Laboklin - hier finden Sie unser Angebot für Veranstaltungen vor Ort:

Auf den Seiten der LABOKLIN Akademie finden Sie Fortbildungen für Tierärzte/-innen die wir in verschiedenen Regionen Deutschlands anbieten.
Ganztagesseminare, Abendveranstaltungen oder auch Fortbildungen am Wochenende, bestimmt ist auch Ihr favorisiertes Thema dabei -  wählen Sie aus.

Alle Veranstaltungen werden von qualifizierten Referenten durchgeführt, beim Begrüßungskaffee oder in den Pausen bietet sich oft Gelegenheit für einen weiteren Austausch mit Kollegen/-innen.

Falls Ihre bevorzugte Veranstaltung bereits ausgebucht sein sollte oder nicht dabei war, melden Sie sich bitte für unsere Veranstaltungshinweise per E-Mail an. Dadurch können wir Sie über die aktuellsten Fortbildungen direkt informieren   -->>> Ja, ich möchte die Akademie-News.

 Mikrobiom | 10.12.2020 | Bonn

Mikrobiom | 10.12.2020 | Bonn

Von Fall zu Fall – Canine und Feline Enteropathien und die Rolle des intestinalen Mikrobioms

Vortrags-Sprache: Deutsch
Veranstaltungsort: Bonn
Datum: 10.12.2020
Zeiten: 18:00 – 18:30 Uhr Registrierung inklusive Kaffee / Snacks
18:30 – 19:45 Uhr Teil 1
19:45 – 20:15 Uhr 30 Minuten Pause inklusive Imbiss
20:15 – 21:30 Uhr Teil 2
Adresse: Mercure Hotel Bonn Hardtberg
Max-Habermann-Str. 2
53123 Bonn
Seminarkosten: EUR 55.00
Referent/en: Priv.-Doz., Dr. med. vet., Dr. med. vet. habil Stefan Unterer

Detail-Beschreibung:

Der bekannte Experte Dr. Stefan Unterer (PD, DECVIM-CA) wird Ihnen in seinem Vortrag mehrere spannende Fälle von Hunden und Katzen mit gastrointestinale Erkrankungen vorstellen. Dabei werden alle relevanten Aspekte in der Diagnose und Therapie berücksichtigt. Besonderes Augenmerk gilt der Beteiligung des intestinalen Mikrobioms an der Entstehung und Aufrechterhaltung  von Darmerkrankungen, sowie Strategien den möglichen – aus der Humanmedizin bekannten  - Langzeitfolgen von akuten Enteritiden entgegenzuwirken. Dabei wird der Einsatz von Antibiotika, Probiotika und Präbiotika diskutiert.

Zielgruppe: Tierärzte
Anerkennung: 3 ATF-Stunden
freie Plätze: Genügend freie Plätze
Zurück